Organisation

Das Netzwerk wird von einen Arbeitskreis innerhalb der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft organisiert, der sich aus NachwuchswissenschaftlerInnen in unterschiedlichen Phasen der wissenschaftlichen Laufbahn – von Studierenden über Doktoranden und PostDocs bis hin zum Juniorprofessor – zusammensetzt.

Aktuell sind das:

Christian Reinhardt-Imjela (Freie Universität Berlin, AK Leiter)
Ina Pohle (The James Hutton Institute, Aberdeen)
Hannes Müller-Thomy (Technische Universität Wien)
Peter Chifflard (Philipps-Universität Marburg)
Hannes Müller Schmied (Goethe-Universität Frankfurt/Main)
Katja Heller (Technische Universität Dresden)
Wolfgang Rieger (Technische Universität München)
Sandra Willkommen (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Sandra Genzel (Technische Universität Dresden)
Florian Jehn (Justus-Liebig-Universität Gießen)